Bye - Bye Akkyan!  Das Ende eines Idol Traum's...


Am 10. August 2015 um 14:00 MET erschien ein Tweet von Yurika mit einer wichtigen Ankündigung auf ihrem Ameblo Blog!
Schon allein die Randbezeichnung [Aufgabe] ließ nicht's Gutes erahnen.

 

Und dem war auch so!

Zugleich folgte Up Front Link mit der englischen Übersetzung und der schmerzhaften Wahrheit: Akkyan war ausgestiegen! [Mein Herz zerbrach in Millionen Splitter]

 

Nicht nur für Fans und Freunde brach eine Welt zusammen - sondern auch für die restlichen 4 Mädchen, da Yurika NICHTS im Vorfeld hatte verlauten lassen, keine Ankündigung dazu, Nichts!

Die 4 Freundinnen standen plötzlich vor vollendeten Tatsachen

 

Yurika beschrieb ihre letzten 6 Monate als qualvoll und schmerzhaft.

80% Schmerz | 20% Spaß

Sie könne so halbherzig nicht mehr arbeiten und empfinde keine Motivation mehr. Sie fühle sich leer und jeder Auftritt war nur noch eine Tortour.

 

Ganz gleich wie sehr sie die 4 Mädchen liebe - sie könne ihnen nicht mehr gerecht werden.

Sie hat seit März 2015 gespürt das sie sich von den anderen 4 immer mehr unterscheidet und wer immer jeden MI "Showroom" gesehen hat, der sah deutlich das sie immer abwesend und sogar teilweise lustlos wirkte.

 

Sie flehte die Mädchen an sie gehen zu lassen ...

Der Zeitpunkt war nur relativ ungünstig, denn nach dem großen Final Concert am 30. Mai gab die 5 köpfige Gruppe bekannt das man den Namen "THE Possible" in "Ciao Bella Cinquetti" zum 08.07. ändern würde! Zeitgleich erschien eine 3-er Single, die auch nach Release sofort auf Platz 3 der Oricon Charts einstieg.

 

Yurika war 'gefangen' in einer Zwickmühle!

Nebenbei stand auch am 02. August noch das 9th Anniversary der Gruppe an.

 

Dann sollten die Mädchen einen fast 2 Wöchigen Urlaub nehmen, damit sie fit für die nächste große Promotour wären - nur Yurika kehrte aus diesem Urlaub nicht mehr zurück ...

 

Sie hatte sich entschieden und verließ die Mädchen, die geschockt darauf reagierten und ebenso erst via Twitter oder Blog eintrag davon erfuhren.

_______________________________________________________________________________________________________

Als Akkyan Fan traf einen diese Nachricht besonders hart, daher ist es sehr schwer für mich das bis heute zu verstehen und zu akzeptieren - eben weil das so kurzfristig und apprupt war.
NICHT meine Akkyan!!!
Sie wollte nicht einmal eine >Graduation party< wie es eigentlich üblich ist. Man wird von den Mitgliedern und Fans verabschiedet mit einem letzten gemeinsamen Auftritt. Klar fließen da Tränen und es ist nicht schön mit an zu sehen wie die Freunde leiden - trotzdem wäre etwas offizielles viel schöner gewesen und leichter zu verkraften.

Ich werde auch noch lange brauchen, bis ich das tun kann :'(


2011, das Jahr in dem Yurika eigentlich gehen wollte...

Bandfreundin Kanami schrieb via Twitter / Ameblo Blog das Yurika bereits 2011 aussteigen wollte, weil sie sich "ausgebrannt" fühlte und entschied sich aber dagegen, da die Gruppe gerade das 5th Anniversary gefeiert hatte. Außerdem stand im Frühjahr 2012 schon das 3. und letzte Stück zu "Butai Fushigi Yuugi" fest und Yurika's Hauptrolle YUI HONGO sollte NICHT neu vergeben werden. Es paßte einfach nicht ...

Nach dem 2012-er Final Konzert gab Yurika bekannt das sie der Band erhalten bleibt, solange sie es noch durchhält. Das Zittern war beendet!

2013 war sie voller Energie, sprühte vor Elan beim Final Konzert und keiner ahnte die sich anbahnende Beinahe-Katastrophe im Sommer 2014


2014 - Zusammenbruch und 'Burn Out' Symthome ...

 

Yurika ist ein Mädchen, das immer lächelt und ihr Lächeln ist wie ein Sonnenstrahl direkt ins Herz.

Ihr Lachen steckt an und vertreibt düstere Laune im Nu.

 

Doch das wunderschöne Mädchen hat auch eine sehr ernste Seite, die leider nicht so sonnig ist. Yurika leidet unter Depressionen und sehr starkten Stimmungsschwankungen.

 

Das mit Akkyan was nicht stimmt, zeigte sich im Sommer 2014, als sie öfter in sich gekehrt wirkte und kränkelte mit öfter auftretenden Kreislaufproblemen und Bauchschmerzen.

 

Yurika brach öfter hinter der Bühne nach Auftritten zusammen, war teilweise ohnmächtig für wenige Minuten.

Nach einem stärkerem Zusammenbruch wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert und war für einige Tage 'krank geschrieben' um sich zu erholen.

 

Diese Symthome treffen auf die "BURN OUT" Theorie zu. Yurika schien zum Final Konzert am 16.11. 2014 wieder topfit zu sein!

Den echten Grund nannte sie NIE öffentlich. Nur engste Freunde wußten von diesem schweren Schicksalsschlag ...

Auf der Special BD zur Final 2014 Concert BD ist Backsage zu sehen, wo es Yurika richtig schlecht geht. Später auf der Bühne lächelt sie falsch. Da sie sich aber lieber mit Medikamenten aufgeputscht hatte, statt zum Arzt zu gehen, ließen die Freundinnen sie links liegen - um ihr verstehen zu geben, das sie sich jetzt lieber erst einmal um sich selbst und ihre Gesundheit kümmern sollte. Nur Aina schenkt ihr ein Lächeln
Dem unwissendem Publikum "da draußen" wurde suggeriert, das die gedrückte Stimmung der Mädels etwas mit dem Ende der Tour zu tun hat!

Wer dieses Bildmaterial auf BD oder DVD besitzt, dem fällt sehr schnell auf, das sich Akkyan immer mehr zurückzieht und seltsam verhält, sobald ihr jemand zu nahe kommt. Beispiel beim schminken, als Robin filmt. Sie sitzt ganz normal da, doch als Robin dann näher kommt rückt sie schnell fast bis an den Tisch heran, damit niemand ihren nicht mehr so flachen Bauch sieht! Sie trägt auch keine kurze oder Bauchfreie Kleidung mehr! Trotz der heißen Themperaturen. Sie legt auch immer - entweder bewußt, oder unbemerkt, die Hand auf den Bauch oder versucht ihn zu schützen. Ihr Kleid ist am verräterischsten. Während die der anderen 4 eng anliegen, ist ihres viel größer und weiter.

Yurika war zu diesem Zeitpunkt im fast 4. Monat schwanger!!! Doch sie behielt es für sich und verlor das Kind nur wenige Wochen später ...
Schon von Ehemann JURI seit Anfang Mai (nur 3 Monate nach der heimlichen Heirat) getrennt, bemerkte sie während der Japan Tour das sie im 2. Monat schwanger ist. Eine Katastrophe für sie und THE Possible! Sie überlegte wieder auszusteigen, doch fand keinen Zeitpunkt dafür.
Im Stress vergaß sie beim Training im 4. Monat (zum Glück war ihr Bauch nur leicht gewölbt) zu Essen und ignorierte die Signale ihres Körpers.
Sie bekam Blutungen und erlitt eine Fehlgeburt... In dieser schweren Zeit kehrte Freundin Aina zu ihr zurück und gab ihr den benötigten Halt.


"Ich war stolz die letzten 9 Jahre! " - last Tweet...

2004 war es soweit! Ein kleines Mädchen war fest entschlossen nun ihren großen Traum ein Idol zu sein, zu verwirklichen und trat dem Casting vom "Hello Project!" bei, die neue Member suchten für Gruppen die gefördert werden sollten.
Zuvor als "Trainee" im Hello Pro Egg! bekam Yurika kostenlosen Tanz und Gesangsunterricht, in Vorbereitung auf das kommende Idol-dasein.

Manager Tsunku erkannte schon damals das Talent das vor ihm stand und förderte Yurika besonders stark in Gesang und Tanz Extra Stunden!

 

2006 wurde "THE Possible" gegründet und bereits 2007 gehörte die Gruppe zur Elite und wechselte zum NICE Girl Project!

 

2008 ließ Tsunku zum 1. Mal durchblicken das er Yurika zum "Leader" machen wollte, da sie schon zur "Leadsängerin" aufgestiegen war, doch auch wenn das selbstbewußte Mädchen von den anderen Freundinnen sehr geliebt und respektiert wurde, lehnte sie ab.

 

2009 war aus dem pausbäckigem Mädchen, eine sehr hübsche junge Frau geworden und da jede Gruppe einen "Blickfang" braucht, wurde Akkyan dafür verpflichtet! Sie wurde auf die Phillipinen geschickt, um dort ein Solo Photobook und eine Solo Gravure DVD zu produzieren!

 

2010 war Yurika ständig solo unterwegs bei diversen Projekten und sammelte immer mehr Symphatiepunkte. So wurde sogar Starmangaka Yuu Watase auf sie aufmerksam. Diese suchte gerade nach der passenden Besetzung ihrer beiden Miko's Miaka Yuuki und Yui Hongo für das geplante Butai ihres Manga+Anime Hit's "Fushigi Yuugi" und schien mit ihrer Suche am Ziel als sie Aina Hashimoto und Yurika Akiyama sah!

 

2011 hatte Akkyan einen Karrieretiefpunkt. Sie haderte mit sich, ob sie aussteigen sollte oder weitermachen. Zusammen mit den Mädchen feierte sie gerade auf der japanischen Insel Ishigaki das 5th Anniversary und filmte dort auch die 2. Solo Gravure DVD ab.

 

2012 und 2013 feierte Yurika große Erfolge mit "THE Possible" und entschied sich noch so lange zu bleiben, bis sie es nicht mehr durchhielt.
Sie wurde zur Choreographin ernannt; Robin zum Leader! Aina zum Vizeleader, Yuki und Kanami wurde das Organisatorische anvertraut.

 

2014 zeigten sich bei Yurika wieder Erschöpfungssymthome und sie wurde sogar teilweise so krank, das sie pausieren mußte für wenige Tage.

Ihr persönlicher Erfolg war am 16. November, als sie die Premiere ihres Solosongs "Furachi Mistake" feierte. Der Song wurde zum Bühnenhit

 

2015 sollte eigentlich DAS Jahr der Gruppe werden, denn sie standen nun vor dem 10th Anniversary!!! Ein 2 stündiger Dokufilm war geplant, eine neue große Japan Tour, ein neues eventuelles Photobook und so weiter. Die 5 hatten große Pläne, doch Yurika's Zeit schien gekommen...

 


For our greatest Love ...

Der Satz aus der Ballade "Itoshisa no tabanete" wird am Ende von Aina gesungen und galt bisher den Fans - seit 10. August steht er für Yurika

2 Wochen nach ihrem Ausstieg fand die Streamingrunde "Showroom" wieder statt und Robin sprach zu Beginn aus was alle 4 nun dachten.
Sie waren immer noch verstört, unglücklich und Robin's Worte "Wir fühlen uns einsam ohne sie!" trafen tief ins Herz.

Auch entschuldigte sie sich im Namen der Gruppe (warum auch immer) das so viele Fans wütend und nun enttäuscht waren. Es würde aber so lange weiter gehen, wie es Fans gibt die Ciao Bella Cinquetti unterstützen. Am Ende der Runde präsentierten sie die neuen Songs in Umbesetzung, versuchten die Fassade aufrecht zu erhalten, doch bei "Futako Tamagawa" als Aina nun Yurika's Schlußpart sang, weinte sie...

Lange noch standen die 4 Mädchen unter Schock, lächelten falsch und spielten "The Show must go on!" was der absolut falsche Weg war...

Yurika's Ausstieg ist ein harter Schlag für die Gruppe, da sie die Leadsängerin und Choreographin mit einem Schlag verloren haben, doch auch die Allerliebste Freundin...

Sayonara Bijin  ☹

Thank you Dearest for 9 Years and take care of you !!!

Hier ist ihr Blogeintrag vom 10. August 2015 in englisch übersetzt:

 

I, Yurika Akiyama, will graduate from Ciao Bella Cinquetti today, 10th August 2015. I am sorry for this abrupt news.
I thought about it many, many times and came to this conclusion.

Inside me, after those 9 years of activities, I had a uncomfortable feeling at the end of the Nakano Sun Plaza's live last year.
I began to think about my own life and I thought about several possibilities about my life.

Meanwhile, the circumstances change, the activities speed raised up, and little by little, I began to feel a difference of enthusiasm with the 4 other members.
From now, the group Ciao Bella Cinquetti will get bigger and bigger.
And I wondered if it was my concern...
I have being troubled like this for 6 months.
Even working with this, I don't know if I can't face this suffering. I do not forgive myself being like this.

It is impossible for me to impose those troubles to everyone. I am so sorry to all the fans.

Everyone is serious so I had to think seriously as well.

This group has been created 9 years ago.
I am in this industry for 11 years.

To say it frankly, 80% of the activities were painful, while 20% were fun... But because those 20% were fun and "special", I tried my best for this and cut down with the majority of the pain.

Concerning my life, music is essential, there is a deep meaning in every single sound and word, and singing helped me about the fact I dislike not being able to express my feelings with my poor talk.
With the songs, I can deliver my feelings.

This carrier has ups and downs.
Sometimes, it is painful like when the oxygen disappears, and I had times when I wanted to throw out everything. However, being able to reach go this far was thanks to my family who supported me whatever happened. It is also thanks to the staff who even reduced their sleeping time in order to continue to go on. Of course there also Tsunku♂ who watched me warmly and welcomed me in this industry. And there are those members, who were like my family and with who I lived my youth, during acid but also sweet moments.
And there is the love of the fans, which really support the group, myself, with this straight devotion.

Because there had been many people involved, I did not give up.

It took 8 years but we have been able to tour nation-wide, we stood up in Nakano Sun Plaza. The single which has been released this year reached the 3rd place of the Top Oricon.

With my character which gets tiresome easily, I continued the musical activities.
And with the 9th anniversary live celebration...
It was a huge satisfaction inside me. It was a pure moment of happiness.

I took the resolution of taking from now a new road.

To not lose to the 4 remaining members, I will fully go to my next goal.

I am sorry for talking selfishly.

I would like to thank so much all the fans who support me until the end.
I am full of gratitude.

Please continue to support Ciao Bella Cinquetti (previously The Possible) in the future.
Regarding the future activities, I do not want to go towards with a half-hearted feeling.

Please let me graduate now, during this most important moment.

 

Yurika Akiyama




Folgt ihnen auf  Twitter!!!


Unterseiten zur Gruppe

Meine neue Facebook Gruppe, doch dieses Mal in deutsch: https://www.facebook.com/groups/ciao.bella.cinquetti

Eine riesige Idol Datenbank gibt es hier: http://de.idoline.wikia.com/wiki/Idoline_Wikia

und die dazugehörige Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1619338134966495/


Meine Facebook Seiten

Da ich meinen 1. FB Account verloren habe, habe ich auf diese beiden Gruppen keinen Zugriff mehr und kann dort nicht aktiv sein. S O R R Y!